Motivieren Sie sich und bilden Sie Resilienzen

Resilienz Blog Beitrag Sandra-Hirth.de

Was ist Resilienz?

In der Psychologie werden Menschen als resilient bezeichnet, die psychisch widerstandsfähig sind. Resilienz ist das “seelisches Immunsystem”, das Krisen durchzustehen lässt und stressige Zeiten bewältigbar macht.

Resiliente Personen reagieren unempfindlicher auf psychische Belastungen, wie Stress oder Frust und handeln flexibler in schwierigen und sich ändernden Situationen. Die psychische Widerstandskraft ist bei Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt. Sie lässt sich trainieren und stärken.

Wie kann ich das tun?

Don‘t panic! Wer seine Energie mit Ängste und Sorgen blockiert, hat es schwer. Bewahren Sie einen kühlen Kopf und Optimismus. Dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Durchbrechen Sie Ihre Grenzen. Grenzen sind dazu da, durchbrochen zu werden. Es hört niemals auf: Das Lernen. Gehen Sie aus Ihrer Komfortzone. Der Blick geht immer nach vorn. Manchmal lohnt es sich nach hinten zu schauen, um aus seinen Fehlern zu lernen.

Vertrauen Sie sich selbst. Jeder verfügt über die Fantasie, sich die eigene Zukunft auszumalen. Vielleicht ist Ihr Zukunftsbild bunter, wie bei anderen. Das Bild muss auch nur Ihnen gefallen.

Denken Sie in Prozessen! Gewisse Prozesse kehren immer wieder. Sie wandeln Unsicherheit in lenkbare Ungewissheit.

Verschaffen Sie sich einen Überblick. Worum geht es konkret? Wie ist die Ausgangssituation? Was sind die fachlichen, inhaltlichen und Ihre persönlichen Ziele bei dieser Aufgabe?

Ermitteln Sie die Erfolgsfaktoren. Ergründen Sie die Erfolgsfaktoren jeder Aufgabe und konzentrieren Sie Ihre Energie darauf.

Experimentieren Sie bei der Umsetzung. Versuchen Sie, Ihren Plan effizient umzusetzen. Seien Sie für Rückmeldungen und Informationen offen, die sich durch Ihr Handeln ergeben.

Coachen Sie sich selbst. Fordern Sie so viel Feedback, wie möglich über Ihre Leistungen und Ihr Verhalten ein. Analysieren Sie schriftlich, was Ihnen gut gelingt und identifizieren Sie „Baustellen“.

Suchen Sie sich Vorbilder. Suchen Sie Inspiration durch Menschen aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Ihrem persönlichen Umfeld. Lesen Sie Biographien. Wie haben es diese Menschen geschafft Ihre Ziele und Wünsche zu verwirklichen. Ahmen Sie sie nach.

Wenn Sie auf die Nase fallen, stehen Sie wieder auf! Nur wer handelt und dabei Fehler macht, wird auch erfolgreich. Rückschläge zeigen Ihnen falsche Annahmen und Schwächen und sind damit wichtige Informationen im Lernprozess.

Sie hätten beim Training Ihrer Resilienz Unterstützung? Ich freue mich auf Ihre Terminanfrage.